Startseite
  Über...
  Archiv
  Links
  Bilder
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Radio Achwelle



http://myblog.de/vikihae

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einen zusammenfassenden Titel für so einen langen Eintrag zu finden ist unmöglich.

..und bald ist schon Juni. Dann bleiben noch 7 Wochen an der KISD. Nein, ich werde jetzt nicht in ein sentimentales Trauerspiel beginnen. Aber bei so tollem Gewitter-Wetter kann man die Zeit wieder mal für einen Blog-Eintrag nützen.. Fangen wir mal wieder mit den Projekten an.. In der Zwischenzeit ist die Semesterhälfte bald erreicht, das heißt, viele Projekte hören auf, neue fangen an.

Projekt - Kölner Gestalten

Ich erinnere mich daran, dass ich hier mal geschrieben habe, dass das Projekt "neuland, aber spannend!" ist.. neuland ist es in der Tat, auch wenn dann doch einiges wieder an die FHV erinnert. Das Projekt ist irgendwie nicht so richtig angelaufen, wochenlang waren wir in der Ideensammlung-Phase gefangen, um jetzt in der letzten Phase noch alles umsetzen und visualisieren sollten. Zudem widersprechen sich die Anweisungen der zwei Dozenten (die eine wird von uns liebevoll "Birgit" genannt, sie könnte echt eine Schwester in Vlbg haben.. ), zudem soll ich jetzt ein Konzept ausarbeiten, von dem ich eigentlich gar nicht überzeugt sind, aber sie wollen es.. FHV lässt grüßen. So war das ganze jetzt schlussendlich mehr frustrierend als motivierend.. Trotzdem muss man fairerweise dazu sagen, dass ich bei dem Projekt einiges über deutsche Design-Geschichte gelernt habe und nun zumindest nen kleinen Ansatz habe, an was man denken muss, wenn man ne Ausstellung konzipieren muss.

Seminar - Interfaces

Zusammenarbeit in einer 5-Mann-Gruppe zum Thema "Appearance" im Zusammenhang mit Interfaces. Zuerst war die Ideensammlung und grundsätzlicher Aufbau der Präsentation auszuarbeiten, was wir dann auch schon nach einer Woche in einer 45 Minuten Präsentation präsentieren mussten. Dann nochmal vertiefende Recherchen um das ganze am kommenden Mittwoch nochmal in einer 45 minütigen Präsentation zu präsentieren.. und ich frag mich.. wieso?? Ich, als Zuhörer, kann nicht mal 45 Minuten vollkommen aufmerksam zuhören, wieso sollte ich 45 Minuten zuhören, wenn ich das ganze Thema schonmal gehört habe?? Vielleicht sollte ich es einfach als Chance nützen. Was ich zweimal höre, bleibt vielleicht einmal hängen. Und wenigstens habe ich dann am Mittwoch meinen "aktiven Part" hinter mir und muss dann nur noch zuhören..

Seminar - Kommunikation mit Bildern

Präsentation letzte Woche gehabt, Dozent war 30 Minuten zu spät, wir sollten trotzdem schon anfangen. Also ne ganz easy Präsentation. Zusätzlich wollte der Dozent dann in der anschließenden Diskussionsrunde nicht wirklich Fragen stellen, weil er meinte, er wisse ja nicht, ob wir es in der Präsentation schon erwähnt hatten.. Nice.. Den Rest vom Semester muss ich in dem Seminar also auch einfach nur noch anwesend sein und zuhören.

Seminar - Identity

Das wird auch so langsam.. Mittlerweile haben Eduardo und ich unser Thema etwas genauer definiert. Wie schafft es eine Firma (in unserem Fall Rosenthal), die mehrere Produkt-Linien bzw aufgekaufte Firmen besitzt, ihre Unternehmens-Identity in all den Linien beizubehalten? Zur Lösung dieser Frage haben wir auch zwei, hoffentlich, sehr informative Quellen, da zwei Dozenten bereits für Rosenthal gearbeitet haben.

Kurs - Recht

In dem Kurs sitzen wir meistens zu dritt, viert oder fünft drin. Ich versteh einfach nicht, wieso von den anfangs 15 Personen nur noch so wenige kommen, zumal das Thema meiner Meinung nach echt interessant und spannend ist. Vor allem weil es früher oder später jeden von uns mal betreffen wird. Gerade haben wir das Urheberrecht abgeschlossen.

Nächste Woche beginnt dann mein technisches Photoshop-Seminar (Zitat "Birgit": Sie sind ja nicht hier, um Photoshop zu lernen. Wieso wollen sie Photoshop lernen?" ) und anstatt des Kölner Gestalten Projekts fängt dann mein Service-Design Projekt "Mobile Services" (in Zusammenarbeit mit der Mobilkom Austria) an. Alles neu macht der Juni..

Was es sonst noch so zu erzählen gibt:

- Mit meiner Mitbewohnerin versteh ich mich noch immer wunderbar. Letzte Woche, als ich mit meiner Mum am skypen war, hat sie kurz mit ihr geredet und ihr versprochen, dass sie gut auf mich aufpasst ("Sie ist wie eine kleine Schwester für mich!" und dann.. eine halbe Stunde später stand ein Essen auf dem Tisch.. "Ich habe deiner Mutti ja gesagt, dass ich auf dich aufpasse!". Zusätzlich hat sie noch versprochen, mich und meinen Freund mal mit der traditionellen marokkanischen "Tajine" zu bekochen. Ich freu mich!

- Es regnet. Und donnert. Und blitzt. Was schön ist, wenn man im Zimmer sitzt. Aber nicht gestern. Nach einem Tag, der mich total frustriert hat und ich einfach scheiße drauf war und dann noch meinen Regenschirm vergessen hatte und im strömenden Regen heimlaufen musste.

- Ich werd zum MacGyver der Küche, da ich zu faul bin, bei dem Wetter einkaufen zu gehen. Darum wird einfach geguckt, was alles da ist und dann irgendwie zusammengeschmissen.

- Nach Ossendorf haben wir uns noch immer nicht getraut (was nicht am Wetter liegt)

Aber...

- Wir haben jetzt eine Wasserpfeife! Aufgrund der Tatsache, dass ich allerdings nicht bei der lustigen Aktion dabei war, warte ich auf den Gast-Eintrag von Fredi...! DO IT!!

31.5.08 15:39
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


the kaiser himself / Website (31.5.08 22:21)
OSSENDORF!!!! verdammt nochma!!

wie lang seid ihr noch genau in köln??


viki (1.6.08 14:47)
biiiisss 31. juli haben wir die wohnungen. also ich werd solang bleiben, nehm ich an...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung