Startseite
  Über...
  Archiv
  Links
  Bilder
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Radio Achwelle



http://myblog.de/vikihae

Gratis bloggen bei
myblog.de





4 wochen..

wahnsinn. ich bin jetzt schon seit vier wochen hier? die zeit vergeht verdammt schnell. ZU schnell, meiner meinung.

momentan hab ich so die einstellung, dass ich hier ewig bleiben möchte oder auch könnte. früher meinte ich ja immer, dass ich doch an der guten alten heimat hänge. aber ich merke, wenn man einen guten ersatz hat, ist es gar nicht so schlimm. ich habe in den vier wochen kein einziges mal (okay, falsch. einmal! als bling bling party war und ich stattdesen auf einer ziemlich lahmen party abhing) gedacht, dass ich jetzt lieber daheim wäre..

die projekte legen jetzt auch mächtig los. letzte woche hatten wir ein kurzfristiges projekt, das also innerhalb von 4 tagen komplett ausgearbeitet werden soll. vom arbeitsaufwand erinnerte es an die letzte woche vor weihnachten. ihr wisst was ich meine. täglich über 12 stunden in der fh (hier eben, bis die fh um 1 uhr schließt...), kaum nahrungsaufnahme und wenig schlaf. dafür innerhalb kürzester zeit ergebnisse, die sich sehen lassen können.

der auftrag des service-design-projekts war, einen REWE supermarkt zu einem "healthy and sustainable" supermarkt umzugestalten, der für die kundengruppe "hedonist" und "performer" ansprechend ist. also n biosupermarkt für performer? klingt spannend.. die herangehensweise an projekte ist hier total anders. nach einer kurzen theoretischen einführung geht man hier erst mal raus. haben dann einen rewe supermarkt erkundet und darauf geachtet, was das shopping pleasure eigentlich so beeinträchtigt. danach das dann ausgewertet und mit verschiedenen kreativtechniken (brainstormin techniken) auf unsere zwei kundengruppen umgelegt.
zwischendurch immer mal wieder ne zwischenpräsentation mit feedback, ansonsten selbständiges arbeiten.

was mich immer wieder fasziniert ist die motivation, die hier bei den studenten herrscht. hier gibt es keine noten auf projekte. auch keine abschlussprüfungen am ende eines projekts. man bekommt einfach nur seinen schein, wenn man daran teilgenommen hat. natürlich gibt es dann nach ein paar semestern mal prüfungen aber trotzdem... wär das gleiche system in dornbirn, man könnte definitiv mit einem schwund an motivation/anwesenheit und mitarbeit rechnen...!


ansonsten. ich weiß, dass mein blog noch immer der hässlichste von allen ist. momentan aber kein bock und keine zeit. wenn ich freizeit hätte, würde ich definitv einfach nur rausgehen, weil das wetter einfach nur traumhaft ist! der frühling kommt und den ersten nachmittag/abend haben wir auch schon im park verbracht

liebe grüße in alle teile der welt
27.4.08 14:05
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


carola Schatzmann (4.5.08 14:38)
eyy kölsches mädsche, hab irgendwie verpasst dass du ja auch schon weg bist, und drum jetzt grad alle einträge gelesen! hört sich ja alles wunderprächtig an, aber wenn du nicht wieder nach db kommst im oktober komm ich persönlich und dann gibts n'knie in die fresse... alls klar?

achja deine uni hört sich eig. nach der perfekten uni für mich an... mennoh....

cheers
carola


simon II (6.5.08 08:44)
verdienst du eig. mit deinem blog geld? oder nützt das myblog.de gnadenlos aus und schaltet da oben hässliche google werbung

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung